Kategorie: Allgemein

Temporäre Künstlergruppe

Im Kunstgriff. 23 arbeiten regelmäßig verschiedene Künstler, Pädagogen, Designer in temporären Künstlergruppen im Netzwerk.

Wer eine Idee oder Interesse hat für ein gemeinsames Kunstprojekt oder hier mit Kindern zu arbeiten, kann sich gerne melden.

2021

Andrea Schneider – Text, Viktoriagarten Potsdam

Kathleen Müller – Naturpädagogin & Fischerin

Tim Stadler – Kameramann

Paul Fiszkal – Pop Up Werkstatt

Stephan Fischer – Internet Grafik

Emely Tenchio – Gute Fee, Praktikantin der Medienschule Babelsberg

2020 / 2019

Grit Poppe – Autorin

Hanna Weißgerber – Kunstpädagogin

Angelina Wiesner – Gute Fee, Praktikantin der Medienschule Babelsberg

Paul Fiszkal – Praktikantin der Medienschule Babelsberg

Edgar Isenmann – Kameramann

2018

Kerstin Raatz – Autorin

Partner

Förderung 2020
Potsdamer Illustratoren
Brandenburgischer Verband
Bildender Künstlerinnen &
Künstler e. V.
Café Backstoltz
Dortustr. 59 • 14467 Potsdam

piMp YOuR cOLLoRs …

Orange ist die Farbe des Winters

Kinderkunstprogramm auf der art-Brandenburg mit einer Filmtrickbox. Vielen Dank an Maria Steinmetz, Patricia Rothe.

Zum 4 x in Folge erhielten wir auf der Künstlermesse Art-Brandenburg die künstlerische Kinderbetreuung und konnten das Foyer in ein Atelier & Malraum für Träumer, Forscher, Entdecker und weitere Gastkünstlern verwandeln.
Team: Susanne Pomerance & KG. 23 in der ARENA Schiffbauergasse.

TRICKBOX – piMp YOuR cOLLoRs …

Alles dreht sich um Farbe in der Sommer-Ferien-Werkstatt 2016: Malen, Mischen, Klecksen, Experimentieren. Jede Farbe hat ihren Ton und ihre Wirkung.
Wir machen mal BLAU! Sehen ROT! Die GELBe Karte kanns auch mal geben. Und wer WEIß, das Nachts alle Katzen GRAU sind, kann schon durch die ROSA Brille sehen, dabei geht es auch mal ins GRÜNE! … in den Park von Sanssouci und in den Garten der Künstlerin das Sommersonnenlicht genießen. Selbst als Wolken mit Regen nahten, hatten wir das Glück und konnten durch den Regenbogen spazieren.
Hier der STOP-MOTION-Filme aus der Filmtrickbox. Zu Gast im Atelier von Heike Isenmann waren Cathrin Bleyl, Klara Li und die Filmtrickkünstlerin Mareike Graf.

Mit freundlicher Unterstützung durch die Landeshauptstadt Potsdam.

Umgang mit Covid_19

Liebe Kinnings & Eltern, liebe Kursbeteiligte,

vielen herzlichen Dank für Eure Treue, Geduld, Kompromissbereitschaft und Mithilfe. 
So kann ich gut durchhalten und gerne weitermachen. Jede Unterstützung hilft! Danke.

Ernst ist das Leben, heiter ist die Kunst.

Friedrich Schiller –

Nun ist das Arbeiten mit mehreren Teilnehmern wieder möglich, aber nur mit Vorlage eines negativen Tests. Die Abstands- und Hygieneregeln bleiben weiterhin bestehen.

  • Der Mindestabstand von 1,5 m sollte jederzeit eingehalten werden.
  • Ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz muss getragen werden.
  • Nach betreten des Kunstgriff. 23 gründlich Hände mit Seife waschen, sowie anschließend desinfizieren.

Vorgaben: Die Siebte SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 11. Mai 2021 ist gültig. Die allgemeinen Hygieneregeln und -empfehlungen des Robert Koch-Instituts und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zur Vorbeugung von Infektionen (https://www.infektionsschutz.de/coronavirus.html) werden befolgt. 

Für den Kulturbereich und die Musik- und Kunstschulen sind jetzt auch hier medizinische Masken zu tragen (z.B. OP-Masken und FFP2-Masken).

Jede*r Teilnehmer*in MUSS einen negativ bestätigten Test vorweisen können, ansonsten ist die Teilnahme am Kurs nicht zulässig. Die Kontrolle erfolgt durch die Kursleitung.

  • Zulässig ist auch eine Bestätigung über einen durchgeführten Selbsttest (siehe z.B. Anlage oder bei Kindern Bestätigung für den Schultest)
  • Soweit in der 7. SARS-CoV-2-EindV vorausgesetzt wird, dass eine Person negativ auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus getestet worden ist, gilt diese Voraussetzung im Fall von geimpften Personen und genesenen Personen nach § 7 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung als erfüllt. Geimpfte Personen und genesene Personen gelten damit als negativ auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus getestet, ohne dass diese Personen sich testen lassen müssen. (Entsprechenden Nachweis bitte bei den Kursleiter*innen vorzeigen)
  • Das Testergebnis ist 24 Stunden gültig.

Die  Bestätigungen werden eingesammelt, fotografiert, kopiert, per Mail an den Kunstgriff. 23 zugesandt. Ich bin verpflichtet die Testergebnisse 14 Tage aufzubewahren und auf Nachfrage des Gesundheitsamts herauszugeben, danach werden sie geschreddert. (siehe hierzu https://bravors.brandenburg.de/verordnungen/7__sars_cov_2_eindv (§1 Abs. 4 Satz 2)

Sollten zum Zeitpunkt der Veranstaltung neue Maßnahmen und Möglichkeiten angekündigt werden, wird das Hygienekonzept entsprechend angepasst.

Bei Anmeldungen erhalten Sie den Hygiene-Plan vom Kunstgriff. 23.